Das Leistungsspektrum der Achenbach Controls umfasst auf der Basis hoher Kompetenz und langer Erfahrung in Form weltweiter Referenzen die Planung, Auslegung und Realisierung von elektrischen Schaltanlagen und Ausrüstungen speziell für die Produktionsanlagen von Achenbach Buschhütten wie Walzwerke und Folienschneidmaschinen oder die zugehörigen verfahrenstechnischen Anlagen, aber darüber hinaus auch für Industrieöfen, Reinigungsanlagen, Textilmaschinen, Extruderanlagen, Presswerke oder Kompensationsanlagen sowie generell für den gesamten Sondermaschinenbau. Professionell unterstützt wird die Achenbach Controls durch ihr Tochterunternehmen, die Achenbach Systems in Milenov (Tschechien).

Das Qualitätsmanagementsystem der Achenbach Controls mit Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2015 sowie regelmäßigen Audits gewährleistet höchste Qualitätsstandards.

Partnerschaft beweist die Achenbach Controls zunächst durch ihre hohe Flexibilität in Bezug auf individuelle Lösungen und ein präzises Timing. Hinzu kommt die große Dienstbereitschaft in Form von Beratung, einem breit gefächertem Spektrum an entgegenkommendem Ersatzteilservice und einem Anlagenservice, der von geplanten Einsätzen im Sinne einer Predictive Maintenance bis hin zu spontanen Einsätzen im akuten Havariefall reicht.

Dabei erbringt die Achenbach Controls ihre Lieferungen und Leistungen nicht nur für Neuanlagen, sondern auch im Rahmen der Modernisierung von Bestandsmaschinen und –anlagen, bei denen es darauf ankommt, den Produktionsablauf trotz Umbau weitestgehend sicherzustellen.

Im Einzelnen handelt es sich um vier Produktbereiche:

Elektrokonstruktion

Die Erstellung der Elektrokonstruktion im Rahmen einer Neuanlage oder der Modernisierung einer Bestandsanlage übernimmt die Achenbach Controls entweder als Komplettleistung oder als beigestellte Lieferung und Leistung.

Dabei wird streng darauf geachtet, dass alle aktuellen Standards eingehalten werden. Dies sind neben nationalen und internationalen Richtlinien und Normen vor allem kundenspezifische Vorgaben in Form von Lastenheften.

Die Elektrokonstruktion umfasst zum einen das gesamte Spektrum an Planungs-, Schaltungs- und Konstruktionsdokumente wie Stromlaufpläne, Aufbaupläne, Stücklisten, Klemmenplänen, Kabellisten oder Verdrahtungslisten. Als CAE-Software setzt die Achenbach Controls hierbei vor allem das marktübergreifend etablierte ePLAN® P8 in Verbindung mit ePLAN® Pro Panel ein.

Zum anderen erstellt die Achenbach Controls für den Kunden die gesamte elektrotechnische Dokumentation in Form eines Handbuches über alle eingesetzten Komponenten in der gewünschten Sprache. Gerne wird auch eine Bewertung der sicherheitsbezogenen Maschinensteuerungen nach DIN EN ISO 13849 mit der Software SISTEMA (Sicherheit von Steuerungen und Maschinen) vorgenommen.

Automatisierung

Die Achenbach Controls liefert maßgeschneiderte Lösungen in Form von leistungsstarken sowie hochverfügbaren SPS-Systemen für Produktionssteuerung und Prozessvisualisierung für unterschiedlichste an Maschinen und Anlagen. Immer wird auf eine Kompatibilität mit allen gängigen Bus- und Netzwerksystemen geachtet und die Anbindung an die vorhandene Büro-IT berücksichtigt; die präzise und eindeutige Dokumentation ist selbstverständlich.

Eine benutzerfreundliche Visualisierung veranschaulicht alle prozessrelevanten Daten, angefangen von der Anlagenbedienung über die Parameterveränderung und Mengenerfassung bis hin zur Chargenprotokollierung.

Dabei werden Standardtools wie TIA Portal, Simatic Manager, WinCC und WinCC flexible eingesetzt und Standardschnittstellen zu allen üblichen Bussystemen wie beispielsweise Profibus, Profinet, I/O-Link definiert und implementiert.

Erwähnenswert ist in diesem Zusammenhang auch der modulare Systemaufbau mit der Option auf Erweiterung oder die problemlose Integrierbarkeit in eine vorhandene Umgebung, wenn es im Rahmen einer automatisierungstechnischen Modernisierung einer Bestandsanlage beispielsweise um ein Upgrade einer Siemens S5- auf eine S7-Steuerung oder die Migration einer in einem älteren Bedienpanel vorhandenen Visualisierung in ein modernes Betriebspanel geht.

Schaltanlagenbau

Achenbach Controls ist auf den Bau kundenspezifischer Schaltanlagen mit unterschiedlichsten Hardwarekomponenten unter Einhaltung internationaler Vorgaben spezialisiert. Beispielsweise werden Schaltanlagen, die in die USA oder nach Kanada exportiert werden, nach dem dort geforderten UL-Standard projektiert und gefertigt.

Auf Wunsch fertigt die Achenbach Controls im Falle kundenseitig zur Verfügung gestellter Stromlaufpläne auch individuelle Schaltanlagen.

Nach der Fertigung wird jede Schaltanlage sowohl auf spezifikationsentsprechende Funktionstüchtigkeit als auch auf die Einhaltung relevanter Normen wie insbesondere der DIN EN 60204-1 oder die DIN EN 61439-1/ -2 überprüft und im Ergebnis als Prüfbericht schriftlich protokolliert.

Dabei leistet die kontinuierliche Investition in neueste Technik bei der Achenbach Controls selbst einen wichtigen Beitrag, den hohen Qualitätsanspruch wie beispielsweise eine große Maßgenauigkeit sicherzustellen. In Bezug auf den Schaltanlagenbau heißt das konkret:

  • Die komplette mechanische Bearbeitung der Schaltschrankkomponenten wie Montageplatten, Türen, Seitenwände oder Dächer, aber auch einzelne Klemmenkästen oder Bedienpulte, wird auf einem Bearbeitungszentrum der Marke Perforex BC 1007 HS von Rittal realisiert: Bohren, Gewindeschneiden, Fräsen und Gravieren erfolgen vollautomatisch, und die Programmierung basiert dabei wahlweise auf einer einfachen und bauteilorientierten Werkstattprogrammierung oder auf mittels ePLAN® Pro Panel oder AutoCAD exportierter CAD-Daten.
     
  • Um den Verdrahtungsaufwand zu optimieren und Verdrahtungsfehler möglichst zu vermeiden, kommen vorkonfektionierte Kabel und Einzellader zum Einsatz. Zu ihrer Herstellung dienen ebenfalls die aus ePLAN® Pro Panel importierten entsprechenden CAD-Daten.

Elektromontagen

Achenbach Controls übernimmt weltweit die elektrische Vor-Ort-Montage und Inbetriebsetzung beim Kunden und ist darauf spezialisiert, die vor allem im Sondermaschinenbau meist individuellen Vorgaben unter Beachtung der für die jeweilige Branche gültigen Sicherheitsrichtlinien zu erfüllen.

Dabei werden alle Systeme auch vor Ort noch einmal detailliert überprüft und systematisch dokumentiert, so dass man bei der Abnahme der Anlagen auf ihre volle Leistungsfähigkeit zählen kann.

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.